Geschichte Teil 1

Wie es begann…

(von Karlheinz Eber, aus der Festschrift: 10 Jahre CVJM Rednitzhembach, 1993)

Rednitzhembach im Frühjahr 1983. Pfarrer Wolfgang Roth hatte die großartige Idee, seine 25 Konfirmanden zu einer Freizeit auf die Burg Wernfels zu schicken. Diese Jungen hatten bis dahin noch keinerlei Prägung durch eine christliche Jugendgruppe erfahren. So wurde es spannend. Wie würden sie den „frommen Laden“ ertragen? Es konnte ja sein, daß sie sich absetzten, um in Opposition zu gehen. Nichts dergleichen geschah. Im Gegenteil, die Mehrzahl machte begeistert mit, wenn es um die Sache Jesu ging. Viele meldeten sich zu persönlichen Unterredungen an, um sich den Weg zu Jesus Christus zeigen zu lassen.

Es war uns sofort klar, daß diese ersten Glaubensschritte bald verweht sein würden, wenn die Burschen zu Hause nicht eine Gemeinschaft von jungen Christen fänden, denen die Bibel Mittelpunkt für ihre Gruppenarbeit ist. Leider existierte so etwas in Rednitzhembach nicht.

Ich betrachtete es daher als eine Fügung Gottes, daß an dieser Freizeit Markus Nitsch, ein Praktikant aus dem CVJM Ansbach, teilnahm. Ich wagte ihn zu fragen, ob er von Ansbach aus die Gruppe in Rednitzhembach leiten könne. Zu diesem Zweck müßte er allerdings jede Woche einmal die 50 Kilometer zwischen den beiden Orten zurücklegen.

Im Grunde rechnete ich mit einer Absage, denn in meiner Frage lag ja eine ungeheuere Zumutung. Doch die Antwort von Markus überraschte mich sehr: „Ich habe auch schon daran gedacht.“

So geschah es also, daß Markus Woche für Woche nach Rednitzhembach fuhr und die Gruppe betreute. Als er diesen Dienst nicht mehr weiterführen konnte, erklärten sich Zivildienstleistende von der Burg Wernfels bereit, als Leiter einzuspringen.

Pfarrer Roth zeigte sich äußerst erfreut über diese Entwicklung. Endlich hatte er eine Jugendgruppe in der Gemeinde, die eifrig Bibelarbeit betrieb. Natürlich wurde über die alles entscheidende „Mitte“ hinaus ein zünftiges Jugendprogramm angeboten. Bald zeigten die Jungen eine gewisse Reife, so daß sie in den Sommerferien schon ohne einen Gruppenleiter auskommen konnten und das Programm selbst gestalteten.

Wer als Beobachter diese CVJM-Gruppe besuchte, konnte sich nur freuen. Die Jungen ließen erkennen, daß sie es ernst nahmen. Sie waren bei der Sache, egal ob es sich um Bibelarbeit und Gebetsgemeinschaft oder Spiele handelte. Sieben von ihnen erklärten sich gleich bereit, bei der nächsten Freizeit als Junghelfer mitzugehen. Die Leitung der Gruppenarbeit ging immer mehr in die Hände der Rednitzhembacher über. Im Jahre 1992 konnten sie sogar mithelfen, in Schwand eine weitere CVJM-Gruppe aufzubauen.

Im Lauf der Zeit stellten sich freilich auch einige Krisen ein. Trotzdem hielten die Verantwortlichen durch. Wenn heute die CVJM-Arbeit in Rednitzhembach soweit gereift ist, daß sie als „eingetragener Verein“ gelten kann, haben wir allen Grund, unserem Herrn zu danken.

Die Aussaat von einst bringt neue Früchte.

Karlheinz Eber

Generalsekretär des CVJM-Landesverbandes Bayern a.D.

Am Dienstag, den 5. April 1983, fand die erste Gruppenstunde und damit die Gründung der CVJM-Gruppe Rednitzhembach statt. Etwa 20 der Konfirmanden hatten auf der Freizeit zum Glauben an Jesus Christus gefunden.

Wie im vorhergehenden Artikel erwähnt, wurde die Gruppe von einem Praktikanten des CVJM Ansbach geleitet, danach von Zivildienstleistenden von der CVJM Jugendburg Wernfels. Ihre Namen seien kurz erwähnt:

  • Markus Nitsch 1983/84
  • Helmut Frank („Kings“) 1984/85
  • Martin Zenker („Mecki“) 1984/85
  • Rainer Muser 1985/86
  • Wolfgang Stamminger 1985/86
  • Hans König 1986/87
  • Alexander Weiß 1986/87

Ab 1987 wurde die Arbeit vom Mitarbeiterkreis der CVJM-Gruppe weitergeführt.

In der Gründungsversammlung am 9. Mai 1993 wurde aus der „CVJM-Gruppe Rednitzhembach“ der „Christliche Verein Junger Menschen Rednitzhembach e.V.“

Am 5. Juni 1993 feierte der CVJM Rednitzhembach sein zehnjähriges Bestehen und die Gründung eines eingetragenen Vereins.

Wie es weiterging…

An dieser Stelle wollen wir auflisten, wer während der “Ära Fischer” die Verantwortung im CVJM Rednitzhembach inne hatte und stichpunktartig beschreiben, was so alles bewegt wurde.
Wer mehr wissen möchte über unsere Gruppen und Aktionen, kann darüber in den entsprechenden Rubriken nachlesen.

Der erste Hauptausschuss des CVJM Rednitzhembach wurde am 14.3.1993 gewählt und setzte sich wie folgt zusammen:

  • Friedemann Fischer (1. Vorsitzender)                                                                                                                                                                                                                              
  • Carsten Gentner (2. Vorsitzender)
  • Boris Bittner (Kassenwart)
  • Martin Ostertag (Schriftführer)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Hartmut Hopperdietzel (bis 6/94)
  • Hanns Hirschberger
  • Gerrit Nawracalla
  • Heiko Zillich (ab 6/94)
  • Holger Zillich

In diese Amtszeit fielen:
Aufbau und Betreuung der “Außenstelle Schwand” (1992/93)
Planung und Durchführung der 10-Jahresfeier (mit Festschrift)
Verantwortung für Konfirmandenfreizeit übernommen
verantwortliche Durchführung der Christbaumaktion
Gitarrengruppe mit Pfr. Andreas Utzat.

Drei Jahre Später, am 10.3.1996 setzte sich der HA dann folgendermaßen zusammen:

  • Friedemann Fischer (1. Vorsitzender)
  • Fabian Leßner (2. Vorsitzender)
  • Boris Bittner (Kassenwart)
  • Manuel Walz (Schriftführer)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Daniela Leuthel
  • Christian Lunz
  • Gerrit Nawracalla
  • Katharina Wiesner

In diese Amtszeit fielen:
Umbau Jugendhaus
Umzug des CVJM in die neuen Räume
Übernahme der Offenen Jugendarbeit im Keller der Schule (heute Hort)
Umbau der Räumlichkeiten im Jugendhaus und Wiederaufnahme der offenen Jugendarbeit nach fast einjähriger Pause
Neuaufbau der Jungscharen
Bibelkreis

Weitere drei Jahre später, am 2.5.1999 kam es dann zu folgender Konstellation im HA:

  • Friedemann Fischer (1. Vorsitzender)
  • Fabian Leßner (2. Vorsitzender)
  • Dr. Boris Bittner (Kassenwart)
  • Christian Winter (Schriftführer)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Bernd Bachhuber
  • Katharina Fischer
  • Anke Kolditz
  • Marina Mösle

In diese Amtszeit fielen:
1. Jugendbibelwoche
1. Präparandenfreizeit
17plus Gruppe gegründet
gemeinsames Sommerfest für alle Gruppen und Angehörige eingeführt
Homepage

Da die Fischers zum Jahresende 2000 mitgeteilt hatten, dass sie aus familiären Gründen aus dem Hauptausschuss ausscheiden wollten, sprach sich dieser einstimmig für vorgezogene Neuwahlen aus.

Diese fanden am 27.5.2001 statt und damit begann die “Ära Leßner” im CVJM Rednitzhembach.

  • Fabian Leßner (1. Vorsitzender)
  • Christian Winter (2. Vorsitzender)
  • Melanie Schubert (Kassenwart)
  • Christian Löffler (Schriftführer)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Bernd Bachhuber
  • Michael Bauer
  • Nadine Hoffmann
  • Anke Kolditz

Nach der Wahl 2004

  • Fabian Leßner (1. Vorsitzender)
  • Nadine Hoffmann (2. Vorsitzende)
  • Melanie Schubert (Kassenwart)
  • Friedemann Fischer (bis 2005) (Schriftführer)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Michael Bauer
  • Christian Löffler
  • David Mateja
  • Christian Winter
  • Martin Sanftleben (ab 2005)

Ab 6. Mai 2007 setzte sich der HA wie folgt zusammen:

  • Fabian Leßner (1. Vorsitzender)
  • Katharina Wick (2. Vorsitzende bis 31.12.2008)
  • Philipp Müller (Kassenwart)
  • Alena Riehl (Schriftführer)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Nadine Hoffmann (bis 31.12.2007)
  • Johannes Ziegler
  • Christian Winter (2. Vorsitzender ab 01.01.2009)
  • Martin Sanftleben
  • Christiane Lindner

Nun sind weitere 3 Jahre vergangen und am 9. Mai 2010 wurde Satzungsgemäß ein neuer HA gewählt.
Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

  • Johannes Ziegler (1.Vorstand)
  • Sebastian Leßner (2. Vorstand)
  • Melanie Schubert (Kassier)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Annette Schmaus (Schriftführer)
  • Damaris Meißner
  • Fabian Leßner
  • Marco Purucker
  • Philipp Müller

Am 23. Juni 2013 standen wieder Wahlen im CVJM Rednitzhembach an und ein neuer Hauptausschuss trat zusammen:

  • Johannes Ziegler (1.Vorstand)
  • Sebastian Leßner (2. Vorstand)
  • Melanie Schubert (Kassier)
  • Thomas Meyer (Revisor)
  • Fabian Wick (Schriftführer)
  • Johanna Ziegler
  • Michael Bauer (bis 25. Oktober 2014)
  • Philipp Müller
  • Matthias Lindner (seit 14. Juni 2015)

Am 18. September 2016 standen wieder Wahlen im CVJM Rednitzhembach an und ein neuer Hauptausschuss trat zusammen:

  • Johannes Ziegler (1.Vorstand)
  • Luisa Schlager (2. Vorstand)
  • Melanie Schubert (Kassier)
  • Fabian Leßner (Revisor)
  • Maximilan Rose (Schriftführer)
  • Franziska Ittner
  • Matthias Lindner
  • Laura Purucker
  • Sabine Röthenbacher

Am 03.November 2019 hat die Wahl des neuen Hauptausschusses und Vorstandes des CVJM Rednitzhembach stattgefunden. Der neue Hauptausschuss besteht aus folgenden Personen:

  • Charlotte Hofmann (1.Vorstand)
  • Luisa Schlager (2. Vorstand)
  • Alexandra Gußner (Kassier)
  • Fabian Leßner (Revisor)
  • Maximilian Rose (Schriftführer)
  • Sabine Lindner
  • Dominik Pfeiffer
  • Amelie Roder
  • Johannes Ziegler