Bibelvers

In diesen Zeiten von Krankheit, Ausgangsbeschr√§nkungen, Verboten, Unsicherheit und Angst kann man den Kopf schonmal leicht in den Sand stecken. „Wie soll das alles weitergehen? Wie kann ich mich und meine Familie vor dem Virus sch√ľtzen? Wie soll ich die Zeit zuhause/In Isolation bew√§ltigen?“
Viele Fragen, Zweifel und √Ąngste stehen im Raum. Und doch ist man nicht alleine! „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ 1. Tim 1,7ūüĆě

Auch wenn wir Menschen die aktuelle Lage nicht verstehen, brauchen wir uns nicht zu f√ľrchten, denn wir haben einen Gott, der hinter uns steht. Der alles in seiner Hand h√§lt. Der uns nicht alleine l√§sst. Durch ihn k√∂nnen wir zuversichtlich sein und auch schwierige Zeiten durchzustehen!

CVJM Rednitzhembach